Pflegereform 2017

Pflegereform 2017

Ihre Pflegekasse wird Sie in den kommenden Tagen darüber informieren, dass es zum 01.01.2017 Änderungen geben wird. Denn ab diesem Zeitpunkt wird Ihre Pflegestufe auf einen sogenannten Pflegegrad umgestellt.

WICHTIGER HINWEIS

imagebild_pflegereform2017

Gern beraten wir Sie individuell zu den Neuerungen ab 2017 und sind zu den Ihnen bekannten Bürozeiten nach vorheriger telefonischer Anmeldung persönlich für Sie da.  Zum Kontakt

Damit Sie wissen, was sich im Hinblick auf ihre Leistungsansprüche ändert, möchten wir Sie in über die wichtigsten Änderungen informieren.

Pflegebedürftigkeitsbegriff

Maßnahmenunterscheidung

Neues Begutachtungsverfahrung

Neue Leistungen

Bessere Vergütung für Pflegebeschäftigte

Höhere Vergütung durch die Pflegekassen

Flexibilität bei Verhinderungs- & Kurzzeitpflege

Beratungsbesuch gemäß §37 Abs.3 SGB XI

Vergleich

Pflegestufe und Pflegegrad in der Gegenüberstellung von Sachleistungsbudget, Leistungen & Einstufungen

Infoblatt ansehen

Leistungskatalog

Tabelle mit der Übersicht zu allen Leistungsarten und -inhalten, Zeiten, Preisen, ...

Infoblatt ansehen

Zusatzleistungen

Mehr Tätigkeitsumfang und Fürsorge in der ambulanten Pflege. Unser Service für Selbstzahler.

Zum Angebot